Über uns   

Die GOP ist eine Schweizer Vereinigung von Fabrikations- und Handelsfirmen. Sie bezweckt die Förderung der Interessen aller Mitgliederfirmen der Sektoren Oelhydraulik, Pneumatik, Armaturen und Druckluft. Die Mitglieder sind bestrebt, zum Fortschritt der Fluidtechnik beizutragen und im Interesse des Kunden, bzw. der Branche zusammenzuarbeiten. Dabei sollen die eigenen Firmeninteressen nicht primär im Vordergrund stehen.

Der Initiative von wenigen Herstellern und Händlern der Fluidtechnik ist zu verdanken, dass 1971 die GOP (Gesellschaft für Fluidtechnik, damals Gesellschaft für angewandte Oelhydraulik und Pneumatik) gegründet werden konnte.

Zu folgenden Schwerpunktthemen erbringt die GOP Verbandsleistungen
Marktbeobachtung
Ausbildung
Ausstellungen / Messewesen
Branchen-Empfehlungen
Technik / Normierung

Verbandsanlässe

Neue Interessenten, die ihr Tätigkeitsfeld im Bereich der Fluidtechnik ausüben, sind als neue GOP-Mitglieder stets willkommen. Anmeldeunterlagen können beim GOP-Sekretariat angefordert werden. Im Hinblick auf eine noch engere Zusammenarbeit zwischen Industrie, Schulen/Instituten, Messeveranstaltern, Fachverlagen und Ingenieurbüros steht auch letzteren der Beitritt zur GOP offen.

Die GOP pflegt engen Kontakt zu gleichgelagerten Fachverbänden im In- und Ausland wie z.B.
Swiss Technology Network (www.swissT.net)
SWISSMEM (www.swissmem.ch)
VDMA
Verband Deutscher Maschinen- und Anlagebau e.V. (www.vdma.org)
CETOP Comité Européen des Transmissions Oléohydrauliques et Pneumatiques (www.cetop.org)